Für heute haben wir uns für einen Tagesausflug zum Berg Athos entschieden. Unser Frühstück mussten wir diesmal sehr früh zu uns nehmen, da wir gegen 08:20 Uhr am Hotel abgeholt werden sollten. Also hieß es für alle, dass die zeitig aufstehen müssen, um noch eine Kleinigkeit zu essen.

Menia Maria III

Anfahrt

Unser Transferbus ist pünktlich angekommen und fuhr uns nach Ormos Panagias zu dem „Piratenschiff“. Das Schiff heißt Menia Maria III. Auf dem Schiff waren viele Hotelgäste, auch aus anderen Hotels. 

Menia Maria
Unsere Route

Nach dem wir den Hafen verlassen haben, sind wir direkt zum Berg Athos gefahren. Vor Ort wurde einiges zum Berg Athos und der gleichnamigen autonomen Republik Athos. Dort leben nur Männer in Klöstern. Keiner Frau, und auch keinem weiblichen Nutztier ist es erlaubt, die Republik Athos zu betreten. Lediglich für Hühner wurde eine Ausnahme gemacht, weil die Mönche damals die Eier für Farben benötigt haben. Und noch heute darf dort kein weibliches Wesen hin. Unser Schiff musste immer 500 Meter Abstand zum Land einhalten, näher heran durften wir nicht. 

Berg Athos

Klöster

Vom Berg Athos, der im Süden des Landes liegt, sind wir an der Küste entlang nach Norden gefahren und haben uns die Klöster vom Wasser aus angesehen. Zu jedem Kloster gab es immer einen kleinen Vortrag in drei Sprachen.

Durch die Entfernung zu den Klöstern und dem Fehlen eines Teles mit ausreichender Brennweite konnte man von den Klöstern nicht allzu viel sehen. Das ist natürlich ein wenig Schade.

Interessant war, das einige Hütten mitten im „Nirgendwo“ errichten worden waren. Man sah vom Schiff aus nicht mal einen Fußweg zu den Hütten.

Nach dem wir die Republik Athos verlassen haben, haben wir in der ersten Ortschaft mit dem Namen Ouranoupoli einen Zwischenstopp eingelegt und sind an Land gegangen. Wir sind dort essen gegangen und haben ein paar Läden besucht. Unser Landgang war leider auf 1,5h beschränkt. 

Von Ouranoupoli sind wir direkt nach Ormas Panagias zurück gefahren. Wir sind gegen 17:30 Uhr dort angekommen und wurden von unserem Shuttlebus abgeholt und wieder ins Hotel gebracht worden.

Über unseren letzten Tag in Chalkidiki kannst du in dem Artikel Tag 06 – Letzter Tag lesen.

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.